Was hat Chinesische Kriegsstrategie mit Gitarre üben zu tun?

Wie erstelle ich meinen minimalen Übungsplan?

Diese 7 Wege führen aus dem Frust!

... plus 30 weitere Tipps!

Diese 33 Themen helfen auch dir weiter - garantiert!

Unten findest du meine zahlreichen Artikel zu Themen wie: Gitarre lernen & verbessern, Spieltechniken, Üben optimieren, Band-tauglich werden, Motivation, Kreativität und viele weitere wichtige Themen... Falls du ein Eile bist, dann lies wenigstens die rot markierten Top-5 Artikel.

Klick hier für 15 weitere Praxis-TippsMeine Erfahrungen aus dem Unterricht, kostenlos & unverbindlich

 

Viel Spass beim Lesen und noch mehr Erfolg beim Anwenden!

Effizient Üben & Mentales

  • Hilfe bei Lampenfieber!
    Hilfe bei Lampenfieber!

    “Schweissausbrüche, Konzentrationsverlust, Unfähigkeit, die Finger präzis zu bewegen..." Lampenfieber ist äusserst lästig und durch blosse Willenskraft leider nicht zu stoppen. Aber es gibt Möglichkeiten, Lampenfieber zu reduzieren oder ganz zu verhindern! Lampenfieber ist...

Falls du in Eile bist: der folgende Artikel ist einer der Top-5

  • Das Minimum - ein ganz einfacher Mini-Übungsplan
    Das Minimum - ein ganz einfacher Mini-Übungsplan

    Nicht jeder will so Gitarre spielen lernen wie John Petrucci, Yngwie Malmsteen, Steve Vai oder einer der vielen Super-Gitarreros, die scheinbar einfach alles spielen können, was sie wollen. Du willst vielleicht einfach am Wochenende mit Kollegen ein paar Rocksongs begleiten und einfache Solos spielen können. Das ist völlig in Ordnung und Du benötigst dazu auch nicht unbedingt „wissenschaftliche Übungsmethoden“. Aber bereits ein ganz einfacher Übungsplan hilft Dir, auf Kurs zu bleiben und kontinuierlich immer besser zu werden!

  • Erstelle in 7 Schritten Deinen Übungsplan
    Erstelle in 7 Schritten Deinen Übungsplan

    Einfach nur hinsitzen und irgendetwas irgendwie üben... das reicht nicht. Mit einem sinnvollen Übungsplan kommst Du sicherer und schneller ans Ziel! Aber kannst Du für Dich einen guten Übungsplan erstellen?

Falls du in Eile bist: der folgende Artikel ist einer der Top-5

  • Mit alter Chinesischer Kriegsstrategie effizienter Üben!
    Mit alter Chinesischer Kriegsstrategie effizienter Üben!

    Sobald Du merkst, dass Du beim Üben an verschiedene Dinge gleichzeitig denken musst, weil sie für Dich noch neu oder noch nicht genug automatisiert sind, dann ist Dein Geist beim Üben rasch überfordert. Die Qualität und das Ergebnis des Übens leiden massiv darunter. So bringt Üben dann leider nicht viel!! Hier meine Strategie...

  • Morgenstund hat Gold im Mund
    Morgenstund hat Gold im Mund

    Am frühen Morgen ist der ideale Zeitpunkt, um Energie für den Tag zu sammeln, Ideen entstehen zu lassen, etwas für die Gesundheit zu tun und – vielleicht das Wichtigste – etwas für das Gitarrenspiel zu tun! „Morgenstund hat Gold im Mund“ ist eines der bekanntesten deutschen Sprichwörter. Warum wohl?

  • 7 Wege aus dem Frust
    7 Wege aus dem Frust

    Etwas, das jeder Gitarrist kennt und immer wieder kennenlernt: Frust
    An sich nichts Schlimmes. Und es lässt sich auch kaum vermeiden, dass wir ab und zu frustriert sind über zuwenig Können, zuwenig Talent, zuwenig Geld, zuwenig Zeit, zuwenig Konzerte, zuwenig...
    „Das ist ein Problem!“, sagen wir dann gerne...

  • Die richtigen Übungen ...und die richtigen Übungsmethoden
    Die richtigen Übungen ...und die richtigen Übungsmethoden

    Gehörst Du zu den Gitarristen, die wenig Zeit zum Üben haben? Dann solltest Du weiterlesen und mehr aus Deiner Übungszeit machen! Nicht alle Übungen sind gleich wichtig. Daher solltest Du erst mal Deine (zu) vielen Übungen reduzieren...

Falls du in Eile bist: der folgende Artikel ist einer der Top-5

  • Häufige Fehler, die Gitarristen ohne Unterricht machen
    Häufige Fehler, die Gitarristen ohne Unterricht machen

    Wenn Du nicht mehr in den Gitarrenunterricht gehst oder noch gar keinen Gitarrenlehrer hast, ist das Risiko gross, dass Du auf bestimmte Dinge nicht (mehr) genügend achtest und nicht merkst, was Du verbessern könntest und solltest. Und dadurch falsche Dinge übst – oder falsch übst. Hier meine Liste...

  • Eins nach dem anderen...das kann ein grosser Fehler sein!
    Eins nach dem anderen...das kann ein grosser Fehler sein!

    „Zuerst solltest Du dies lernen, und dann das, und wenn Du jenes kannst, machst Du mit dem da weiter...“. Diese „Weisheit“ mag in einigen Sitationen einen Sinn machen, doch für das Gitarre lernen kann dieses Vorgehen pures Gift sein: ineffizient, abschreckend, frustrierend...

  • Hast Du wenig Motivation - Ich hatte gar keine mehr!
    Hast Du wenig Motivation - Ich hatte gar keine mehr!

    Es gab Zeiten, in denen ich zu überhaupt nichts mehr Lust hatte. Auch nicht zum Gitarre spielen. Und schon gar nicht zum Üben. Ich hatte einfach die Schnauze voll von allem, was mich in irgendeiner Weise belastete und etwas von mir wollte. Vor 24 Jahren habe ich aufgehört, Gitarre zu spielen!

  • Was ist wenn ich nichts mache?
    Was ist wenn ich nichts mache?

    Ich habe einen einfachen Satz gefunden. Der Satz hilft mir in vielen Situationen, vor denen ich früher Angst hatte. Nicht nur als Gitarrist. Der Satz hilft mir, mutiger zu sein! Ich bin sicher, er kann auch Dir helfen...

  • Wenn es beim Gitarre lernen stockt (Lernpsychologie)
    Wenn es beim Gitarre lernen stockt (Lernpsychologie)

    Du übst und übst (und Du übst wirklich richtig)... und machst trotzdem seit ein paar Wochen kaum Fortschritte? Das ist frustrierend! Jeder Mensch, der etwas lernt, macht periodisch genau diese Erfahrung. Das ist also erstens ganz normal und zweitens ist wissenschaftlich untersucht worden, wie wir damit umgehen können... und diese Barriere durchbrechen können. Ich zeige Dir, wie das geht.

Technik & Kreativität

Falls du in Eile bist: der folgende Artikel ist einer der Top-5

  • 7 Geheimnisse für sehr schnelles Spielen (Shredding)
    7 Geheimnisse für sehr schnelles Spielen (Shredding)

    Sehr schnell und präzis spielen (Shredding) lernen kann jeder - auch Du! Vorausgesetzt, Du kennst die wesentlichen Einflussfaktoren (siehe unten) und kannst Dich beim Spielen gut beobachten und analysieren, kennst Übungstechniken und kannst bei Problemen selber Lösungswege finden, arbeitest konsequent an den Schwachstellen Deiner Spieltechnik...

  • Fundamentale Übungsmethode mit dem Metronom
    Fundamentale Übungsmethode mit dem Metronom

    Methoden zum Trainieren von Technikübungen gibt es viele. Wenn Du einige dieser Übungsmethoden kennst, dann bist Du im Vorteil. Aber natürlich nur dann, wenn Du diese Methoden auch anwendest. Ich zeige Dir hier eine fundamentale Übungsmethode mit dem Metronom...

  • 5 Fragen & Antworten
    5 Fragen & Antworten

    Haben Deine Powerchord Riffs wirklich Power? Kannst Du Deine Licks und Läufe erweitern, damit Deine Solos noch besser klingen? Auf diese und weitere Fragen gebe ich Dir in diesem Artikel Antworten...

  • Wie spiele ich ein emotionales Gitarrensolo?
    Wie spiele ich ein emotionales Gitarrensolo?

    Gitarristen wollen immer MEHR aus ihren Gitarrensolos herausholen! Du nicht auch? Doch sicher, und das ist auch gut so. Aber was fehlt denn am meisten? Wovon soll Dein Gitarrensolo MEHR enthalten?

  • Findest Du Deine Solos manchmal langweilig?
    Findest Du Deine Solos manchmal langweilig?

    Da bist du nicht alleine. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Gitarristen ihre Solos zuerst ziemlich langweilig finden... und dann hart daran arbeiten, damit das Solo doch noch ein Kracher wird!

  • 3 Elemente zur massiven Verbesserung Deiner Licks
    3 Elemente zur massiven Verbesserung Deiner Licks

    Findest Du Deine Licks zwar cool, aber kannst sie beim Jammen oder in Solos nicht wirklich gut einsetzen? Spielst Du ein Lick nach dem anderen, und das langweilt Dich? (und vielleicht auch die Zuhörer!) Dann wird Dir diese Methode garantiert helfen, viel mehr aus Deinen Licks herauszuholen - und vor allem Deine Licks beim Spielen wirklich einsetzen zu können...

Falls du in Eile bist: der folgende Artikel ist einer der Top-5

  • Wie  Vibrato wirklich funktioniert!
    Wie Vibrato wirklich funktioniert!

    Vibrato ist nebst dem normalen Picking die wichtigste Spieltechnik, damit Deine Solos Power haben und professionell klingen. Ich zeige Dir in meinem Video ganz detailliert, wie Du ein gutes Vibrato entwickeln kannst, oder Deine Vibrato-Technik weiter verbessern kannst. Mit meiner Checkliste!

  • Die Pickingrichtung sollte dir nicht egal sein
    Die Pickingrichtung sollte dir nicht egal sein

    Wenn es um die beiden Pickingtechniken „Alternate Picking“ und „Economy Picking“ geht, sind die Gitarristen oft in drei Lager gespalten: die einen schwören auf Alternate Picking, für die anderen gibt es nur Economy Picking, und den dritten ist das Thema völlig egal! Was steckt eigentlich hinter diesen beiden wichtigen Picking-Varianten? Macht es überhaupt Sinn, sich darum zu kümmern? Und: zu welcher Gruppe gehörst Du?

  • Du arbeitest an Deiner Spieltechnik und spielst trotzdem schlechter
    Du arbeitest an Deiner Spieltechnik und spielst trotzdem schlechter

    Während Gitarristen an ihrer Spieltechnik arbeiten kommt es häufig vor, dass sie glauben, sie spielen schlechter als vorher. Das ist nicht ungewöhnlich und gehört zum „Weg“ eines jeden Gitarristen. Ich bin sicher, die folgende Geschichte kommt Dir bekannt vor...

  • Hör auf zu denken – und Du schreibst mit der Gitarre interessantere Songs!
    Hör auf zu denken – und Du schreibst mit der Gitarre interessantere Songs!

    Beim Komponieren von Songs und Gitarrensolos denken wir viel. Und je mehr Kenntnisse der Musiktheorie wir haben, desto mehr Dinge haben wir, über die wir beim Komponieren nachdenken können.
    Darum: Stoppe zwischendurch diesen Denkprozess und lass Deiner wahren Kreativität freien Lauf! Wie das funktionieren soll?...

Weitere Artikel zu: Stil, Band, Erfolg, Talent...

  • 10 Tipps, wie Du ein erfolgreicher Gitarrist wirst
    10 Tipps, wie Du ein erfolgreicher Gitarrist wirst

    Zweifelst Du manchmal daran, dass Du es auf der Gitarre zu etwas bringen kannst? Glaubst Du nicht, dass Du einmal auf einer grossen Bühne vor hunderten Menschen spielen wirst? Oder denkst Du vielleicht sogar, dass Deine Musik niemanden interessiert?

  • Suchst Du als Gitarrist Deinen eigenen Stil
    Suchst Du als Gitarrist Deinen eigenen Stil

    Den eigenen Stil zu finden heisst auch, die eigene musikalische Identität zu finden oder zu festigen, eigenständiger und von anderen Gitarristen unterscheidbarer zu werden, sich interessanter zu machen, musikalisch und auch als Bandmitglied wertvoller zu werden...

  • Bist Du Band-tauglich?
    Bist Du Band-tauglich?

    Du trainierst Stunden und Stunden Akkordwechsel, Tonleitern, Licks, Picking, Sweeping...
    ...aber reicht das aus, um "Band-tauglich" zu sein? Diese drei Fähigkeiten helfen Dir, erfolgreich in einer Band zu spielen und für die Band wertvoller zu sein...

  • Vorsicht wenn Du ein talentierter Gitarrist bist!
    Vorsicht wenn Du ein talentierter Gitarrist bist!

    „Talentierte Gitarristen sind faul, ruhen sich auf ihrem Talent aus, wollen nicht hart arbeiten, gehen daher selten in den Unterricht, werden älter aber nicht besser, wirken plötzlich nicht mehr so talentiert, wollen immer noch nicht hart arbeiten... und hängen dann die Gitarre an den Nagel!“

  • 3 Vorurteile zur Musiktheorie
    3 Vorurteile zur Musiktheorie

    „3 Vorurteile, die Dich hindern, ein noch besserer Gitarrist zu werden!“ Ist es Dir auch schon so ergangen, dass Du in 5 Minuten ein cooles Riff für einen neuen Song herausgetüftelt hast, dann aber nach weiteren 3 Stunden „jammen und suchen“ immer noch keinen zweiten Teil zu diesem ersten Riff gefunden hast?

  • Die Bandprobe ist nicht zum Üben da!
    Die Bandprobe ist nicht zum Üben da!

    „Wir proben mit der Band 2x pro Woche, aber in der letzten Bandprobe ist es wieder überhaupt nicht gut gelaufen!“. Wenn ich das höre, frage ich mich jeweils, was da falsch läuft...

  • Ich finde dort, wo ich wohne, keinen guten Gitarrenlehrer
    Ich finde dort, wo ich wohne, keinen guten Gitarrenlehrer

    Die Suche nach einem Gitarrenlehrer ist einer der wichtigsten Schritte auf Deinem Weg. Du willst Deine musikalischen Ziele erreichen? Dann solltest es nicht dem Zufall überlassen, ob der „ausgewählte“ Gitarrenlehrer wirklich gut ist.

Danke für dein Interesse an diesen wichtigen Themen!

 

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Anwenden dieser extrem wichtigen Themen \m/

Falls du Interesse an Unterricht mit mir hast, dann melde dich. Ich biete dir meine jahrelange Erfahrung als Gitarrist & Gitarrenlehrer und ganz unterschiedliche Arten von Unterricht.

Gruss

Patric Martin (Rock Highway Finalist)

Vor dem Unterricht bei Dan habe ich alles Mögliche wild drauf los geübt ohne zu Wissen, wo ich Prioritäten setzen sollte. Es fehlte von Anfang an der rote Faden, trotz jeder Menge Lehrbücher. Je mehr unterschiedliche Dinge und Techniken ich versucht hatte, desto grösser wurde die Unsicherheit! Seit dem Unterricht habe ich jederzeit Feedback von Dan, so dass Fehler unmittelbar korrigiert werden können. Ich habe innert weniger Wochen viel von dem, was ich vorher im Selbststudium geübt hatte, dramatisch verbessert. Mein ganzes Spiel ist viel solider geworden. Ich hätte nie erwartet, dass ich bereits nach weniger als einem Jahr in der Lage bin, Wheels of Fire von Manowar mit einer Band zusammen zu spielen!

Patric Martin (Rock Highway Finalist) FRAMER